BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Baubetriebshof

Der Baubetriebshof ist für die Unterhaltung und Pflege der städtischen Straßen und Wege, der Spiel- und Bolzplätze sowie der zahlreichen großen und kleinen städtischen Grünflächen (für weitere Informationen bitte jeweils anklicken) in den Ortslagen Lüdinghausen, Seppenrade und den 14 Bauerschaften zuständig. Auch bei der Unterhaltung und Instandhaltung städtischer Gebäude nimmt der Bauhof eine Vielzahl von Aufgaben wahr. Darüber hinaus wird der Bauhof durch alle Bereiche der Stadtverwaltung mit Arbeiten unterschiedlichster Art beauftragt.

Hier nur einige wenige Beispiele für vielleicht weniger bekannte Aufgaben, die in die Zuständigkeit des Baubetriebshofs fallen:

  • Auf- und Abbau von Kulissen bei abendlichen Theaterveranstaltungen
  • Beseitigung "wilder" Müllkippen im Stadtgebiet und im Außenbereich

  • Betreuung von Asylbewerberunterkünften

  • Entrümpelung städtischer Wohnungen

  • Ganzjahresrufbereitschaft (365 Tage "rund um die Uhr")

  • Vertretung bei Arbeiten auf den städtischen Friedhöfen (wie z. B. vor und nach Beerdigungen)

  • Winterdienstrufbereitschaft in der Zeit vom 01.11. bis 31.03.

  • Zahlreiche Arbeiten im Zusammenhang mit Veranstaltungen wie z. B. das Stadtfest oder das Rosenfest (auch an Wochenenden)


Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheiten

Baubetriebshof

Der Baubetriebshof ist für die Unterhaltung und Pflege der städtischen Straßen und Wege, der Spiel- und Bolzplätze sowie der zahlreichen großen und kleinen städtischen Grünflächen (für weitere Informationen bitte jeweils anklicken) in den Ortslagen Lüdinghausen, Seppenrade und den 14 Bauerschaften zuständig. Auch bei der Unterhaltung und Instandhaltung städtischer Gebäude nimmt der Bauhof eine Vielzahl von Aufgaben wahr. Darüber hinaus wird der Bauhof durch alle Bereiche der Stadtverwaltung mit Arbeiten unterschiedlichster Art beauftragt.

Hier nur einige wenige Beispiele für vielleicht weniger bekannte Aufgaben, die in die Zuständigkeit des Baubetriebshofs fallen:

  • Auf- und Abbau von Kulissen bei abendlichen Theaterveranstaltungen
  • Beseitigung "wilder" Müllkippen im Stadtgebiet und im Außenbereich

  • Betreuung von Asylbewerberunterkünften

  • Entrümpelung städtischer Wohnungen

  • Ganzjahresrufbereitschaft (365 Tage "rund um die Uhr")

  • Vertretung bei Arbeiten auf den städtischen Friedhöfen (wie z. B. vor und nach Beerdigungen)

  • Winterdienstrufbereitschaft in der Zeit vom 01.11. bis 31.03.

  • Zahlreiche Arbeiten im Zusammenhang mit Veranstaltungen wie z. B. das Stadtfest oder das Rosenfest (auch an Wochenenden)


Bauhof https://serviceportal.stadt-luedinghausen.de:443/dienstleistungen/-/egov-bis-detail/dienstleistung/538/show
Fachbereich 3: Planen und Bauen
Borg 2 59348 Lüdinghausen
Telefon 02591 926-301
Fax 02591 926-309

Frau

Fladderak

Sachbearbeiterin

306 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-303
fladderak@stadt-luedinghausen.de

Herr

Richter

Sachbearbeiter

302 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-304
richter@stadt-luedinghausen.de
Bauverwaltung
Borg 2 59348 Lüdinghausen

Frau

Fladderak

Sachbearbeiterin

306 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-303
fladderak@stadt-luedinghausen.de

Herr

Richter

Sachbearbeiter

302 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-304
richter@stadt-luedinghausen.de
Baubetriebshof
Werner-von-Siemens-Str. 9 59348 Lüdinghausen

Frau

Fladderak

Sachbearbeiterin

306 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-303
fladderak@stadt-luedinghausen.de

Herr

Richter

Sachbearbeiter

302 (Rathaus-Neubau, 3. Obergeschoss)

02591 926-304
richter@stadt-luedinghausen.de